Startseite

Vereinsmeisterschaft für 2018 am 4.1.2019

Hinterlasse einen Kommentar

Am ersten Freitag , am 4.1. dieses Jahres fand unser jährlicher Höhepunkt statt. Ursprünglich hieß es mal das Weihnachtsturnier, allerdings haben wir es nun schon zur Tradition werden lassen es gleich am Anfang des neuen Jahres zu bestreiten, da zu Weihnachten doch eher die Familie im Mittelpunkt steht, und so nicht sehr viele Teilnehmer sich die Zeit nehmen können.
Auf alle Fälle ist es immer ein sehr schönes Turnier auf das die meisten nicht verzichten möchten. Aus gesundheitlichen Gründen konnten leider nicht alle Mitglieder des SV-Mehla teilnehmen, so haben wir eine Teilnehmerzahl von 12 Mann erreicht.
Es startete wie immer mit den Doppelauslosungen und anschließend die Doppelspiele mit 6 Mannschaften.
Nach dem Doppelturnier wurde erst einmal eine Stärkung eingenommen, welche unser Hansi mit Wienern und Semmeln schon vorbereitet hatte.

Nach der Stärkung ging es dann in 2 Gruppen weiter. Anschließend spielten die jeweiligen 1. und 2. Plätze untereinander die Platzierungen aus.

Plazierungen

DOPPEL

  1. Platz – Marko Stier / Hansi Grüner
    20190104_vereinspokal-svm_0025
  2. Platz – Alexander Grüner / Walter Gerold
    20190104_vereinspokal-svm_0022
  3. Platz – Frank Oertel / Frank Sperk
    20190104_vereinspokal-svm_0020

EINZEL

 

  1. Platz – Hansi Grüner
  2. Platz – Johannes Eberlein
  3. Platz – Alexander Grüner
  4. Platz – Uwe Lang
    20190104_vereinspokal-svm_0018
Advertisements

Beachvolleyballturnier

Hinterlasse einen Kommentar

20180602Am 2.6.2018 fand auf dem „Mehlschen“ Sportplatz nun schon zum 7. mal das legendäre Vollayballturnier im Sand statt.

Alle Vorbereitungen wurden im Vorfeld durch Kuno und seine Helfer bereits erledigt, so das es pünktlich 9:00 Uhr losgehen konnte. Das Wetter hat es diesmal auch sehr gut gemeint, weder große Hitze noch Regenschauer haben uns den Tag vermießt.

Diesmal starteten wieder 8 Mannschaften, die in 2 Gruppen eingeteilt wurden.
Eine für uns neue Mannschaft kam mit Muntscha dazu.
Gespielt wurden in den Gruppen mit 4 Mannschaften ( Sätze bis 15 Punkte )
jeder gegen jeden.

Danach wurden noch die Plätze ausgespielt.

Spiel um Platz 7: die Mehlschen Lumpen gewannen gegen den PSV Zeulenroda

Spiel um Platz 5: SG Rötlein gegen Rosenhöhe 1:1 , aber Rötlein mit besserem Punkteverhältnis

Spiel um Platz 3: Triebeser SV gegen TSV Langenwetzendorf , welche sich hier ein sehr spannendes Spiel lieferten mit dem glücklicheren Ausgang für den SV Triebes

Spiel um den 1. Platz dabei gewannen die Muntschaer gegen die Truppe von Reha Aktiv 2000

Alle Spiele boten den Zuschauern und Fans ein wirklich tolles Volleyball, wobei sich hier Teams die noch nie zusammen gespielt hatten gegen doch schon sehr eingespielte Mannschaften trotzdem wacker geschlagen haben.

Alle fanden es wieder ein gelungenes und sehr gut organisiertes Sportereignis, welches sicherlich auch im nächsten Jahr, dann zum 8. mal stattfinden wird.

Hier die Ergebnisse:

  1. Platz: Muntscha (Pokalsieger)
  2. Platz: Reha Aktiv 2000
  3. Platz: Triebeser SV (Pokalverteidiger)
  4. Platz: TSV Langenwetzendorf
  5. Platz: SG Rötlein
  6. Platz: Rosenhöhe
  7. Platz: Mehlsche Lumpen
  8. Platz: PSV Zeulenroda

Allen Mannschaften herzlichen Glückwunsch.

Vielen Dank an die Sponsoren und Unterstützern, allen Helfern, Schiedsrichtern, Zuschauern, Fans der Mannschaften und allen Spielern.

Mit sportlichen Grüßen Marko Stier

 

SV Mehla I – Kreispokalsieger 2018

Hinterlasse einen Kommentar

Kreispokalsieger_SV_Mehla_001

 

Wie bereits in den vergangenen Jahren wurde auch in diesem Jahr der Kreispokal des Landkreises Greiz zwischen den 4 qualifizierten Mannschaften im Halbfinale und Finale am gleichen Abend ausgespielt.

Qualifiziert hatten sich der Post SV Zeulenroda V, Wildetaube I, VfB Greiz III und der SV Mehla I.

Gespielt wurde an neutralen Platten in der Turnhalle der SG Naitschau. Hier sorgten die Mannen der SG Naitschau für einen würdigen Rahmen und einen reibungslosen Ablauf des Turniers.

Die Auslosung der Halbfinals ergab die Paarungen VfB Greiz III gegen Wildetaube I und

SV Mehla I gegen Post SV Zeulenroda V.

Wildetaube trat ersatzgeschwächt an und musste sich dem VfB Greiz, die mit Koth, Oertel und Klemet stark aufgestellt waren, 2:4 geschlagen geben.

Somit stand der VfB Greiz III als erster Endspielteilnehmer fest.

Spannend und hochklassig ging es im Spiel zwischen Mehla I und Post SV Zeulenroda V zu.

Mehla konnte dem Seriensieger aus Zeulenroda nicht nur paroli bieten, sondern dirigierte das Spiel von Anfang an.

Zunächst verlor Eberlein gegen Schiefner erwartungsgemäß 0:3, eber Grüner setzte sich postwendend gegen Schädlich mit 3:2 knapp durch und glich damit zum 1:1 aus.

Vorentscheidend danach das wohl beste Spiel in dieser Saison von Frank Oertel der in einemk Krimi gegen Thomas Walther mit 11:9 im 5. Satz gewann.

Das Doppel von Grüner/Eberlein gegen Schiefber/Riesel ging ebenfalls in die Verlängerung und auch hier hatte Mehla die besseren Nerven und gewann im 5. Satz 11:7.

Das Spitzenspiel der beiden Einser zwischen Grüner und Schiefner hiel was es versprach und war eine Werbung für den Tischtennissport.

Nachdem Wolfgang Schiefner den ersten Satz mit 11:6 gewann, drehte Grüner voll auf, traf fast jeden Ball optimal und gewann die folgenden Sätze 11:7, 11:7 und 11:8.

Somit stand Mehla nach diesem 4:1 Sieg über Zeulenroda erstmals im Pokalfinale.

Jetzt hieß es gegen Greiz diese Energieleistung nochmals abzurufen.

Dies gelang dank einem überragenden Hans-Jürgen Grüner, der an diesem Abend nicht zu bezwingen war, auch nicht durch den starken Marcel Koth.

Zunächst wurden die Punkte wieder geleilt aber danach gewann Oertel gegen Klement 3:0, ebenso das Doppel Grüner/Eberlein gegen Koth/Klement 3:0 und den Schlusspunkt setze Grüner gegen Koth 3:1 zum verdienten 4:1 Gesamterfolg.

Die Pokalübergabe nahm Peter Krause vor.

Erstmals hielten die Mehlaer diesen Pokal stolz in ihren Händen!

Text: Uwe Lang    /      Fotos: Frank Oertel

Vereinsmeisterschaften des SV Mehla – Nachtrag

Hinterlasse einen Kommentar

20170106_Vereinspokal-SVM (5)

 

Erfolgreiche Pokalverteidigung durch Alexander Grüner

Wie alljährlich trafen sich am ersten Freitag des neuen Jahres die Tischtennisspieler des SV Mehla um den Vereinsmeister zu ermitteln.
Bis auf Eberlein,Günzel und Buschner waren Alle Aktiven angetreten. Bei 12 Teilnehmern wurde in 2 Gruppen Jeder gegen Jeden gespielt.
Zunächst begann man aber mit einem schon zur Tradition gewordenen Doppelturnier.
Hier wurden 6 Doppel frei ausgelost und ebenfalls Jedes Doppel gegen Jedes gespielt.
Etwas Glück in der Auslosung hatten hier Grüner/Gerold und Oertel/Schmökel die jeweils spielstarke Partner erwischten.
Lang war mit Nachwuchsspieler Ludwig gelost und hatte wenig Möglichkeiten um vordere Plätze mitzuspielen.
So war der Verlauf vorprogrammiert und am Ende setzten sich Grüner/Gerold, allerdings sehr knapp, vor Oertel/Schmökel durch. Einen bemerkenswerten 3.Platz erspielten sich, mit immerhin 3 Siegen, Penzel/Rohleder.

Im Einzel hatte Lang bei der Auslosung mehr Glück und spielte in der Gruppe 2, wo er sich vor Penzel, Kannenberg, Rohleder, Krökel und Appel durchsetzen konnte.
Schwieriger war der Kampf um Platz 1 und 2 in Gruppe 1, hier wurden alle übrigen Spieler der aktuellen 1. und 2. Mannschaft zugelost.
Mit Grüner als Pokalverteidiger, Oertel, Schmökel, Gerold und Sperk war es wesentlich schwieriger sich durchzusetzen.
Spannende und hochklassige Spiele waren zu sehen bis die ersten Beiden der Gruppe feststanden.
Grüner war nicht zu schlagen und gewann alle seine Einzel mit nur einem Satzverlust gegen Schmökel.
Zweiter wurde Uwe Schmökel knapp vor Gerold so das die Halbfinalpaarungen mit Grüner gegen Penzel und Lang gegen Schmökel feststanden.
Grüner gab auch hier keinen Satz ab und gewann gegen Penzel 3:0, degegen tat sich Lang schwer gegen den stark aufspielenden Schmökel.
Lang gewann 3:1 so das das Finale erstmals in der Vereinsgeschichte Lang gegen Grüner hieß. Das kleine Finale um Platz 3 gewann Schmökel gegen Penzel 3:1.
Das Endspiel war dann ein spannendes Match das über 5 Sätze ging und sehenswerte Ballwechsel hatte.
Beim Stand von 9:6 im 5. und entscheidenden Satz sah Lang schon wie der Sieger aus, aber Grüner gab nicht auf spielte in dieser Phase Alles oder Nichts traf und gewann mit 12:10 !
Ein würdiger und verdienter Pokalgewinner der damit auch seine guten Leistungen der Hinrunde in der 1. Kreisliga bestätigt.

Die Platzierungen:

Doppel:

1. A.Grüner/ W.Gerold
2. F.Oertel/ U.Schmökel
3. G.Penzel/ C. Rohleder

Einzel:
1. Alexander Grüner
2. Uwe Lang
3. Uwe Schmökel

Die Pokale und Urkunden. wie immer gesponsert von der Firma Spanner Mehla, überreichte Jürgen Theilig.

Text Uwe Lang

 

Fotos: Frank Oertel

5. Beachvolleyball-Turnier des SV-Mehla

Hinterlasse einen Kommentar

 

Das beliebte Turnier auf dem Sportplatz Mehla fand nun zum 5. mal statt.

Diesmal war Aufgrund der Wetterlage im Juni der Termin auf den 20.8. verschoben worden.
An diesem Tag hatten wir mehr Glück mit dem Wetter.
Es hatten sich 7 Mannschaften eingefunden, die in 2 Gruppen aufgeteilt wurden.
Gespielt wurde in der Gruppe 1 mit 4 Mannschaften ( Sätze bis 15 Punkte )
und in der Gruppe 2 mit 3 Mannschaften ( Sätze bis 21  Punkte ) jeder gegen jeden.

Danach wurden noch die Plätze ausgespielt.

  1. Gruppe 1 gegen 1. Gruppe 2
  2. Gruppe 1 gegen 2. Gruppe 2
  3. Gruppe 1 gegen 3. Gruppe 2

Hier die Ergebnisse:

  1. Platz: Triebeser SV
  2. Platz: TSV Langenwetzendorf
  3. Platz: Rosenhöhe
  4. Platz: Reha Aktiv 2000
  5. Platz: PSV Zeulenroda
  6. Platz: Mehlschen Lumpen
  7. Platz: SG Rötlein

Allen Mannschaften herzlichen Glückwunsch.

Vielen Dank an die Sponsoren und Unterstützer, allen Helfern, Schiedsrichtern, Zuschauern, Fans der Mannschaften und allen Spielern.
Wir hoffen Ihr seid alle wieder im nächsten Jahr  ( 17.Juni 2017 ) dabei.

Wir freuen uns über Feedback (bei hinterlasse einen Kommentar)

Mit sportlichen Grüßen Marko Stier

 

neue Bilder:

Fotos: Frank Oertel

Volleyballturnier auf den 20.08.2016 verschoben

Hinterlasse einen Kommentar

m_20150606_Volleyballturnier-Mehla_0192

Durch das tagelange Regenwetter war der Sandplatz am 4.6.2016 viel zu matschig.
Das  Verletzungsrisiko war uns einfach zu groß, wir bitten um Verständnis.

Alle gemeldeten Mannschaften bitte den 20.8.2016 als neuen Termin vormerken,
wir hoffen das Wetter ist dann besser und wir können das doch bereits sehr beliebte Turnier ordnungsgemäß durchführen.

 

Arbeitseinsatz

Hinterlasse einen Kommentar

sportplatz_klein

…  am 28.05.2016 auf dem Sportplatz in Mehla.
Um beste Bedingungen zum Volleyballturnier zu haben, wurde am Samstag
durch den SV-Mehla und Ralf Krökel der Sand das Platzes vom Unkraut befreit.

Older Entries